Menü

Schnelle SD-Speicherkarten mit PCIe NVMe

Die SD Card Association erarbeitet eine Spezifikation für Flash-Speichermedien mit der schnellen SSD-Schnittstelle PCIe NVMe.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 21 Beiträge
SD-Karte mit Zusatzkontakten für UHS-II

SD-Karte mit Zusatzkontakten für UHS-II

Auf dem Flash Memory Summit nächste Woche im Silicon Valley berichtet die SD Card Association über ihre kommende Spezifikation, die Flash-Speichermedien mit der schnellen SSD-Schnittstelle PCIe NVMe (Non-Volatile Memory Express) beschreibt. Bisher sind noch keine konkreten Daten bekannt, doch diese neuen NVMe-SD-Karten sollen vor allem bei zufällig verteilten (Random-)Zugriffen bessere Performance liefern.

SD-Karten und MicroSD-Karten nach UHS-II-Spezifikation enthalten bereits zusätzliche Kontakte für das Interface MIPI UniPro M-Phy – im Grunde eine für den sparsamen Mobilbetrieb optimierte Variante von PCI Express. Die Vorteile von SD-Karten mit NVMe lassen sich wohl nur in künftigen Geräten nutzen, die dann auch NVMe-kompatible SDIO-Controller besitzen. (ciw)

Anzeige
Anzeige