Menü
Update

Schnelles WLAN: Netgear zieht zwei 11ax-Joker aus dem Ärmel

Die WLAN-Router RAX80 und RAX120 funken nach einem Entwurf für den nächsten WLAN-Standard und sollen auch dem Client-Ansturm im Smart Home gewachsen sein.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 47 Beiträge
Schnelles WLAN: Netgear zieht zwei 11ax-Joker aus dem Ärmel

(Bild: Netgear )

Asus, D-Link und TP-Link sind schon vor Monaten mit Produktankündigungen von Routern vorgeprescht, die nach dem nächsten WLAN-Standard IEEE 802.11ax funken sollen (Wi-Fi 6). Gestern wurde Netgear zu seinen 11ax-Plänen konkret: Ohne große Fanfare , vulgo Pressemitteilung, hat der kalifornische Hersteller auf seiner US-Webseite die Modelle RAX80 und RAX120 vorgestellt.

Interessanterweise arbeiten die beiden Router mit unterschiedlichen Chipsätzen: Der RAX80 setzt auf Broadcom-Bausteine, der RAX120 auf Qualcomm-Pendants. Während der RAX80 in beiden WLAN-Bändern 4 MIMO-Streams verwendet, nutzt der RAX120 im 5-GHz-Band sogar 8. Davon profitiert man, wenn der Router per Multi-User-MIMO mehrere kompatible Clients gleichzeitig bedienen kann. Herkömmlichen Clients soll er durch geschickteres Beamforming ein besseres Signal anbieten, was auch diesen einen etwas höheren Durchsatz beschert.

Netgear hat bei den RAX-Routern die Antennen in ausklappbaren Flügeln untergebracht. Die Anordnung sollte eine brauchbare Rundum-Ausleuchtung ergeben, also geringe Ausrichtungsabhängigkeit des WLAN-Durchsatzes.

(Bild: Netgear )

Die Router können optional einen 160 MHz breiten Funkkanal verwenden. Da der RAX120 dann aber auf 4 Streams zurückschaltet, erreichen beide maximal 4800 MBit/s brutto auf dem Funkkanal. Während der RAX80 nur Gigabit-Ethernet-Ports hat, besitzt der große Bruder immerhin einen NBase-T-Port, der bis 5 GBit/s hoch geht. Damit bekommt man den schnellen Datenstrom eines kompatiblen 11ax-Clients dann auch ins LAN hinüber, zumindest bei guter Funkverbindung.

Für den in den USA noch im November 2018 verfügbaren RAX80 kursiert eine Preisempfehlung von 400 US-Dollar, was hierzulande auf 400 Euro hinauslaufen könnte. Der RAX120 dürfte noch ein Stück teurer sein.

[Update 9.11.2018 10:05] Netgears AX-Router sollen in Deutschland im Januar 2019 auf den Markt kommen. Ihre Preise stehen noch nicht fest. (ea)

Anzeige