Menü

Schutz gegen Paßwortklau unter Windows NT

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Von

Kennwörter, die zur Einwahl ins Internet oder in ein LAN benutzt werden, speichert Windows NT sogar dann, wenn der Benutzer die entsprechende Option im Einwahl-Dialog des Remote Access Service nicht aktiviert hat. Mit einen trojanischen Pferd können die Daten heimlich abgezapft werden (wir berichteten).

Das Sicherheitsloch ist Microsoft inzwischen bekannt, einen Fix gibt es jedoch bisher noch nicht. Zur Schadensbegrenzung stellt c't das Programm RasPWDel zum Download bereit, mit dem man die ungewollt gespeicherten Kennwörter löschen kann. (hos)