Menü

Seagate startet Patentklage gegen Cornice

vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Der Festplattengigant Seagate hat den kleinen Spezialisten für Mini-Festplatten Cornice wegen Patentverletzung verklagt. Die Klage wurde vor dem Bezirksgericht in Delaware eingereicht. Dabei geht es um sechs US-Patente zur Festplattentechnologie. Mit der Klage will Seagate nach eigenen Angaben durch eine einstweilige Verfügung erreichen, dass Cornice seine Produkte in den USA weder weiterhin verkaufen noch produzieren darf. Dazu soll eine Schadensersatzzahlung kommen.

Die betroffenen Patente definieren nach Seagate-Angaben verschiedene Verfahren zur Disk-Herstellung. Cornice ist spezialisiert auf kleine Harddrives, die zum Beispiel in MP3-Playern zum Einsatz kommen. (tol)