Menü

Server koordiniert Bluetooth-Gerätegemeinde

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Das britische Unternehmen Red-M will auf der CeBIT eine Kombination aus Server und Internet-Gateway für Bluetooth-Geräte vorstellen. Der 3000AS Access Server stellt eine Bluetooth-Netzwerkinfrastruktur für die Kommunikation mit und zwischen einer Vielzahl von Bluetooth-Endgeräten bereit – einschließlich PDAs, Laptops und PCs. Funkseitig versteht sich der Server auf die Bluetooth-Variante Mega, die bis zu 100 Meter überbrückt. Mittels der AccessPoints 1000AP, die ebenfalls Red-M anbietet, lässt sich der Versorgungsbereich vergrößern.

Innerhalb des Funkbereichs soll der Server automatisch jedes Endgerät aufspüren können sowie seine Berechtigung überprüfen und einen Service-Level zuweisen. Anschließend vermittelt der Server Internet-Daten zu den Endgeräten, die sich gerade im Netz befinden. Zusätzlich bietet das Gerät Server-gemäße Funktionen wie Web Page Caching, Virtual Private Networking, und Website-Filter, enthält aber auch einen Firewall nebst E-Mail-, Web- sowie Domain-Name-Server. Die Wartung erfolgt über ein Browser-Interface, wahlweise lokal oder auch aus der Ferne über Wähl- oder VPN-Leitungen. Red-M stellt in Halle 11 am Stand E05 aus. (dz)