Menü

Service Pack 2 für Office 2007 freigegeben

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 179 Beiträge

Laut Microsoft erhöht das Service Pack 2 die Stabilität und Leistungsfähigkeit der Office-Anwendungen und speziell von Outlook deutlich. Dank optimierter Lese- und Schreibzugriffe soll sich die Reaktionsgeschwindigkeit im PIM und E-Mail-Client erheblich gesteigert haben. Davon sollen vor allem Nutzer sehr großer Postfächer im Gigabyte-Bereich profitieren. In Word und PowerPoint sollen sich Excel-Diagramme nun besser als zuvor integrieren.

Zu den wenigen neuen Funktionen gehören Import-/Export-Filter fürs OpenDocument-Format (ODF), so dass sich beispielsweise OpenOffice-Dokumente direkt in Word, Excel und PowerPoint bearbeiten lassen. Anders als die bisher als separate Add-ons erhältlichen OpenDocument-Filter integrieren sie sich in den Datei-Dialog. Auf Wunsch können Anwender OpenDocument auch als Standardformat einstellen. Darüber hinaus integriert das SP2 den Export von PDF- und XPS-Dokumenten, was bislang nur nach Installation eines separaten Add-ins funktionierte. Im Update Product Team Blog bietet Microsoft mehr Details zum SP2 an.

Siehe dazu auch:

(Dieter Brors) / (db)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige