Menü

Shadowrun Returns: Betaversion für Linux veröffentlicht

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von

(Bild: Harebrained Schemes )

Das Entwicklerstudio Harebrained Schemes hat eine erste Linux-Version des erfolgreich mit einer Kickstarter-Kampagne finanzierten Rollenspiels Shadowrun Returns veröffentlicht. Noch handelt es sich dabei um eine Betaversion. Zeigen sich im Betatest keine größeren Fehler, will Harebrained Schemes die finale Version 1.1.0 in ein oder zwei Wochen freigeben.

Während die finale Version 1.1 für Unterstützer der Kickstarter-Kampagne auch als DRM-freies Spiel für Linux zu haben sein wird, ist die Betaversion vorerst nur über die Online-Plattform Steam im Public-Beta-Channel verfügbar. Ab Version 1.1.0 soll die Linux-Version gemeinsam mit den Ausgaben für Windows und Mac OS X mit Updates versorgt werden. Über die Neuerungen des Releases 1.1.0 informiert das Changelog.

Bei Shadowrun Returns handelt es sich um die Computer-Umsetzung des in den 1980er Jahren beliebten Pen-and-Paper-Rollenspiels Shadowrun. Die Handlung spielt in einer Fantasy-Cyberpunk-Welt im Jahr 2054, in der übermächtige Großkonzerne regieren und Magie ebenso zum Alltag gehört wie Implantate zur Verbesserung des Körpers. Menschen, Elfen und Orks prägen unter anderem das Bild. Shadowrunner übernehmen in diesem Szenario die schmutzige Detektivarbeit für reiche Auftraggeber. Dabei kann man selbst Missionen und Erweiterungen bauen und diese etwa im Steam-Workshop anderen Spielerinnen und Spielern zur Verfügung stellen. (lmd)