Menü

Shodan lebt: Spiele-Klassiker System Shock 2 neu aufgelegt

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 110 Beiträge

Als System Shock 2 1999 bei Electronic Arts erschien, entfachte es zwar Begeisterungsstürme bei den Kritikern, aber nicht an den Händlerkassen. Der von Looking Glass und Irrational Games entworfene Titel war kein schneller Ego-Shooter, sondern ein komplexes Rollenspiel, in dem der Spieler sich langsam vorantasten musste und in dem jede Handlung große Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf haben konnte. Das Hacken von Computersystemen spielte an Bord des düsteren Raumschiffs eine genauso große Rolle wie die Kontrolle von Psi-Kräften oder der Umgang mit Schusswaffen. System Shock 2 war noch nicht so sehr auf glatte Action getrimmt wie später "Bioshock", "Dead Space" oder "Mass Effect" und erfreut sich gerade deshalb noch heute einer großen Fan-Gemeinde.

Wer jedoch vor 14 Jahren keine Original-Disc gekauft hatte, für den war es lange Zeit schwierig, den Klassiker legal zu erwerben. Denn bis vor kurzem war es unklar, wer welche Rechte an "System Shock 2" hält.

Aber auch Besitzer der originalen CD-ROM verbrachten so einige Zeit mit dem Konfigurieren und Einspielen von Patches, bis das Spiel auf neueren Windows-Versionen lief. An Rechnern ohne optischem Laufwerk musste der Nutzer zudem den Kopierschutz illegalerweise umgehen.

Heute wie damals hält die teuflische KI Shodan den Spieler auf dem düsteren Raumschiff Von Braun in Atem.

Derlei Mühen kann man sich seit heute sparen. Der auf alte PC-Spiele spezialisierte Download-Vertrieb Good old Games verkauft eine generalüberholte Version des Spiels als DRM-freien Download für 10 US-Dollar. Später soll der Titel auch über Steam vertrieben werden, ein genauer Termin steht allerdings noch aus.

Vier Monate benötigte Stephen Kick von Night Dive, um sich die digitalen Vertriebsrechte an "System Shock 2" zu sichern, wie er in einem Interview mit dem Online-Magazin Rock, Paper Shotgun erzählt. Night Dive hat den Programmcode durchkämmt und flott gemacht für aktuelle Windows-Versionen von XP bis 8. Nach dem Download der 363 MByte großen Datei genügen wenige Mausklicks, um das Spiel unter Windows zu installieren und zu starten. Der Verzicht auf einen Kopierschutz erleichtert auch den Start einer kooperativen Kampagne für bis zu vier Spieler im LAN, die unterschiedliche Rollen vom Hacker über einen Psi-Experten bis zum Soldaten übernehmen.

Die auf dem Patch 2.4 aufbauende Version unterstützt hochauflösende Monitore in verschiedenen Formaten und läuft selbst auf Office-PCs mit integriertem Grafikchip flüssig. Da das Spiel im Original vorliegt, soll die GoG-Version auch mit allen bekannten Mods zusammenarbeiten, darunter der Rebirth-Pack, der dem Spiel feinere Polygonfiguren spendiert, und das Texturen-Upgrade mit hochauflösenden Grafiken.

Eine frühe Konzeptzeichnung zeigt das klaustrophobische Innere des Raumschiffs Von Braun.

(Bild: Star Insurance Company)

Wer das Spiel auf GoG per Kreditkarte oder Paypal kauft, erhält neben der englischen und deutsch vertonten Version des Spiels zudem den MP3-Soundtrack, PDF-Handbücher, Konzeptzeichnungen und den Mitschnitt eines Radio-Interviews mit dem Spiele-Designer Ken Levine. Die USK hatte "System Shock 2" damals für Jugendliche ab 16 Jahren empfohlen. (hag)

Anzeige
Anzeige