Menü

Sieben Hindernisse auf dem Weg zum autonomen Auto

Viele Hersteller sind überzeugt, von alltäglich einsetzbaren autonomen Fahrzeugen nicht weit entfernt zu sein: Die Technik soll soweit sein. Doch vorher müssen noch einige Fragen beantwortet und Hindernisse aus dem Weg geräumt werden.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 256 Beiträge
Google Car

Google und andere feilen vor allem an der Technik der autonomen Autos. Derweil harren andere wichtige Fragen noch einer Antwort.

(Bild: dpa, Andrej Sokolow/Archiv)

Vom vernetzten zum autonomen Auto

Obwohl immer mehr Hersteller ihre Erfolge bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge präsentieren, müssen noch einige Hindernisse überwunden werde. Die beschränken sich nicht nur auf die Technik, sondern umfassen verschiedene Bereiche, wie vergangene Woche auf dem Automated Vehicles Symposium in den USA deutlich wurde. So ist etwa noch weitestgehend unklar, wie sich die Menschen in und vor autonomen Autos verhalten werden oder wer über wichtige ethische Fragen entscheiden wird. c't-Korrespondent Daniel AJ Sokolov hat die insgesamt sieben Hürden zusammengefasst, die noch zu überwinden sind, bevor autonome Fahrzeuge große Verbreitung finden können.

Klären müssen die Entwickler beispielsweise noch, welche Fahrweise die Insassen eines autonomen Autos bevorzugen werden. Die können ja gefahrlos halsbrecherische Manöver ausführen, um schneller ans Ziel zu kommen. Das dürften die Mitfahrer aber nicht tolerieren. Weiterhin haben Tests bereits gezeigt, dass Fußgänger die Sicherheit autonomer Fahrzeuge hin und wieder testen, indem sie plötzlich davor springen. Solche Verhaltensweisen wollen die Entwickler natürlich verhindern.

Die müssen bei der Programmierung andererseits auch schon entscheiden, wie sich die Fahrzeuge in Gefahrensituationen verhalten sollen: Wenn etwa plötzlich ein Kind in der Fahrbahn auftaucht, würden die Fahrzeuginsassen stärker gefährdet, wenn das Auto dann in den Gegenverkehr steuert. Und sollte das Auto anders handeln, wenn es sich nicht um ein Kind, sondern einen betrunkenen Erwachsenen handelt? Diese und andere Fragen harren derzeit noch einer Beantwortung.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei c't:

Waymos autonome Fahrzeuge (12 Bilder)

Alphabets eigenentwickeltes Auto kurvt autonom durch Mountain View in Kalifornien.
(Bild: Google.)

(mho)

Anzeige
Anzeige