Menü

Simyo und Blau.de stellen Datentarif auf Flatrate um

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 187 Beiträge

Der E-Plus-Discounter Simyo stellt zum 1. April den Tarif Daten-1GB von einem Volumentarif auf eine Flatrate um. Auch Bestandskunden surfen ab diesem Zeitpunkt zum Pauschalpreis von 9,90 Euro im Monat. Nach Überschreiten des Freivolumens von 1 Gigabyte drosselt der Anbieter die Bandbreite auf 64 kBit/s bis zum Ende des Abrechnungszeitraums, Mehrkosten entstehen dadurch jedoch nicht. Mitbewerber Blau.de, wie Simyo eine Billigtochter von E-Plus, will seinen bislang zum Angebot von Simyo identischen 1-GB-Tarif für 9,90 Euro im Monat ebenfalls zum 1. April auf eine Flatrate umstellen, wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte.

Der noch bis Ende März bei Simyo und Blau.de geltende 1-GB-Volumentarif enthält eine Kostenfalle: Überschreitet der Anwender die Volumengrenze, erlischt die Tarifoption und muss dann manuell neu gebucht werden. Jedes weitere Megabyte berechnet Simyo dann mit 24 Cent, was das vorhandene Prepaid-Guthaben innerhalb kürzester Zeit aufzehren kann, wenn man die Überschreitung nicht bemerkt. (uma)

Anzeige
Anzeige