Menü

Singstar: PS2-Discs zur PS3-Version kompatibel [Update]

Sony Computer Entertainment hat heute ein Update auf Version 2.30 für seine Karaoke-Software Singstar veröffentlicht, das es ermöglicht, PS2-Discs der Reihe mit einer PS3-Version von Singstar auf der Playstation 3 abzuspielen. Die neue Funktion wurde von Sony bereits im Sommer angekündigt und war nötig geworden, weil neuere PS3-Modelle (mit 40- und 80-GByte-Festplatte) grundsätzlich keine PS2-Titel abspielen können.

Doch die PS2-Versionen lassen sich nicht direkt auf der PS3 starten. Um PS2-Folgen auf einer PS3 abspielen zu können, benötigt man eine beliebige PS3-Version von Singstar sowie eine Online-Anbindung für den Patch. Das Online-Update wird beim Start automatisch installiert. Im Songauswahlmenü kann man die Disc nach Drücken der Select-Taste wechseln und beliebige PS2-Versionen von Singstar einlegen. Die Singstar-Software bindet anschließend alle auf den Discs enthaltenen Songs in das bestehende Menü der PS3-Version mit ein. Die Kamera- und Online-Funktionen lassen sich weiterhin nutzen. Einziger Unterschied zu den PS3-Songs: Die PS2-DVDs produzieren etwas höhere Laufgeräusche, da ihre Datendichte nicht so hoch ist wie auf den Blu-ray Discs. Auf die Festplatte der Konsole lassen sich die Lieder nicht kopieren. (Hartmut Gieselmann) / (hag)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige