Menü

Skype bietet jetzt Aufnahmefunktion für Anrufe

Mit Call Recording können Skype-Anrufe in den Apps und dem Desktop-Tool aufgenommen, abgespeichert und geteilt werden.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 64 Beiträge
Skype erweitert Apps und Desktop-Software um Aufnahmefunktion für Anrufe

(Bild: Skype)

Microsoft hat für sein Kommunikationstool Skype eine neue Funktion eingeführt, mit der sich Videoanrufe aufzeichnen lassen. Als Beispiel für die Notwendigkeit einer solchen Funktion nennt der Anbieter besondere Momente bei Anrufen mit dem Partner oder wichtige Meetings mit Kollegen. Die Aufnahme erfolge vollständig in der Cloud und steht für alle aktuellen Versionen von Skype zur Verfügung, lediglich Windows 10 bleibt vorerst außen vor. Die Aufnahmemöglichkeit für Anrufe soll in Windows 10 erst in den kommenden Wochen Einzug halten.

Die Aufnahme bleibt für alle Beteiligten des Gesprächs durch eine entsprechende Benachrichtigung nicht unbemerkt. Videoanrufe werden hierzu für jeden Teilnehmer einzeln gespeichert, auch geteilte Bilder sichert Skype. Diese Aufzeichnungen lassen sich 30 Tage lang abspeichern oder mit anderen Nutzern teilen.

Anzeige

Anruf sichern und teilen

Die Funktion namens Skype Call Recording steht bei jedem Videoanruf sowohl in der Desktop-Version als auch in der App zur Verfügung. Sie lässt sich über das Plus-Symbol am unteren Bildschirmrand aktivieren. An der gleichen Stelle findet sich auch die Möglichkeit zum Stoppen der Aufnahme. Per Banner am oberen Bildschirmrand werden alle Teilnehmer über die gestartete Aufnahme informiert. Um rechtlichen Konflikten aus dem Weg zu gehen, empfiehlt Skype, alle Teilnehmer im Vorfeld darüber zu informieren, dass der Anruf aufgezeichnet wird. Kurz nach dem Ende der Aufnahme wird das Video finalisiert und steht für 30 Tage im eigenen Chat zur Verfügung.

Zur lokalen Speicherung müssen in der Desktop-Version die drei Punkte neben der Aufnahme angeklickt werden. Hier findet sich die entsprechende Schaltfläche zur Sicherung. In der App hingegen reicht ein längeres Festhalten des Videos, um den Speicherdialog zu starten. Skype weist darauf hin, dass alle Teilnehmer des Gesprächs die Aufnahme lokal speichern oder mit Kontakten aus ihrem Adressbuch teilen können.

tipps+tricks zum Thema:

(axk)

Anzeige