Menü

Smart Downloads: Neue Netflix-Funktion lädt automatisch neue Serienteile runter

Netflix startet mit Smart Downloads ein Feature, das Nutzern das Serien-Gucken im Offline-Modus erleichtern soll. Einige Probleme bleiben aber bestehen.

Netflix

(Bild: dpa, Britta Pedersen)

Das Streamingportal Netflix hat eine neue Funktion für Nutzer der Android-App veröffentlicht, die automatisch einen weiteren Serienteil herunterlädt, wenn der Nutzer eine Folge zu Ende geschaut hat. "Smart Downloads" richtet sich an Nutzer, die ihre Serien auch gerne offline schauen, zum Beispiel Pendler und Reisende. Die neuen Folgen werden ausschließlich heruntergeladen, wenn man sich im WLAN befindet.

Ausgewählte Netflix-Serien kann man auf dem Handy oder Tablet speichern, um sie später auch offline anzuschauen. Bisher mussten Nutzer einen Kompromiss zwischen ausreichend Serienfutter und Speicherplatz finden: Wenn man eine ganze Serie lädt, macht die sich auf dem Handyspeicher breit.

Mit Smart Downloads geht das nun einfacher: Hat der Nutzer Folge 1 einer Staffel geschaut, wird automatisch Folge 2 heruntergeladen, solange er sich im WLAN befindet. Folge 1 wird dann gelöscht. Smart Downloads erlaubt es Nutzern auch, einen Puffer anzulegen. Wenn man also Folge 1 bis 5 schon manuell heruntergeladen hat und Folge 1 zu Ende schaut, speichert Netflix als nächstes Folge 6 auf dem Handy, sobald es eine WLAN-Verbindung hat. Nicht möglich ist es hingegen, Smart Downloads so zu konfigurieren, dass mehrere Folgen auf einmal heruntergeladen werden.

Quelle: Netflix

Smart Downloads ist eine praktische Komfort-Funktion, die den Nagel nicht ganz auf den Kopf trifft. Nach wie vor erlaubt es Netflix nämlich nicht, eine ganze Staffel mit einem Klick dem Offline-Speicher hinzuzufügen – obwohl aktuelle Smartphones oft ausreichend Platz dafür haben. Stattdessen muss der Nutzer umständlich jede Folge einzeln herunterladen. Smart Downloads hilft hier ein bisschen. Vielen Nutzern wäre es aber wohl lieber, sie könnten mit einem Klick alles auf einmal laden. Nach wie vor sind außerdem viele auf Netflix verfügbare Serien gar nicht offline verfügbar.

Die neue Netflix-Funktion gibt es "anfangs" nur auf Android-Geräten, schreibt das Streaming-Portal in einer Mitteilung. Auch in Deutschland ist die Funktion mittlerweile schon angekommen. Über den Reiter "Downloads" kann man sie an- und abschalten. Standardmäßig sind die Smart Downloads aktiviert.

Siehe dazu auch:

tipps+tricks zum Thema:

(dahe)
Anzeige