Menü

Smartes Uhren-Armband von Montblanc

Der deutsche Traditionshersteller Montblanc will mechanische Uhren mit Hilfe seines Display-Armbands in Smart Watches verwandeln.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge
Smartes Uhren-Armband von Montblanc

Der deutsche Schreibgeräte-Hersteller Montblanc will klassische Uhren mit seinem "e-Strap" genannten Armband zum Zeitanzeiger mit Smartwatch-Funktionen umrüsten. Damit sollen sich zum Beispiel die Status-Benachrichtigungen des Smartphones am Handgelenk ablesen lassen.

Bei dem Gadget handelt es sich um ein Armband, das an einer mechanischen Armband-Uhr angebracht werden soll. Das Display liegt dabei an der Handgelenk-Innenseite, während der Armband-Verschluss an die Seite rutscht. Das schwarze Kästchen, auf dem der Bildschirm angebracht ist, misst laut Hersteller vier Zentimeter in der Breite und soll ein Benachrichtigungssystem beinhalten. Ein Beschleunigungssensor, der als Schrittzähler fungiert, soll ebenfalls mit an Bord sein.

Das Montblanc-Armband soll sich über eine spezielle App mit dem Smartphone verbinden lassen. Der Hersteller verspricht, dass die zurückgelegten Schritte in einer Tages-, Wochen- und Monatsübersicht angezeigt werden. Weitere Aktivitätssensoren, wie sie unter anderem in der Apple Watch zum Einsatz kommen, fehlen im e-Strap hingegen offenbar. Auch die Benachrichtigungszentrale wird wohl nur rudimentäre Funktionen anbieten. Mit aktuellen Smart-Watch-Modellen oder Fitness-Trackern kann es das Montblanc-Armband wahrscheinlich nicht aufnehmen. Das Gadget richtet sich laut Unternehmen eher an Liebhaber mechanischer Uhren, die nicht auf den Komfort moderner Wearables verzichten wollen.

Dass es sich bei Montblanc um einen Luxus-Hersteller handelt, schlägt sich sowohl im Preis des e-Strap als auch in den verarbeiteten Materialien nieder. Mit rund 300 US-Dollar ist das Armband mit dem eingeschränkten Funktionsumfang sogar teurer als aktuelle Smart Watches. Dafür sollen Käufer ein in Florenz gefertigtes Leder-Armband und ein Gehäuse aus Karbon erhalten. (Denise Bergert) / (axk)

Anzeige
Anzeige