Menü
IFA

Smartphone-Hülle mit Geheimfach

Die unauffällige, aber schicke Handyhülle von Artwizz birgt ein Geheimfach für Kreditkarten – äußerst praktisch, wenn man ohne Tasche und Jacke unterwegs ist.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 165 Beiträge
Smartphone-Hülle mit Geheimfach

(Bild: Ulriken Kuhlmann)

Die Berliner Firma Artwizz zeigt auf der IFA Zubehör für Mobilisten, darunter eine schicke Smartphone-Hülle mit integriertem Geheimfach. In den Hohlraum des aufklappbaren Covers passen zwei Scheckkarten. Die Karten sind darin mit einem Steg gegen ungewolltes Herausrutschen gesichert. Diesen Steg muss man auch beim Herausnehmen der Karten überwinden, was schon mal zwei, drei Versuche braucht.

Die Klappe zum Kartenfach kann auch als Stütze beim Videoschauen dienen.

(Bild: UlrikenKuhlmann)

Außerdem dient die Klappe bei Bedarf als Handystütze beispielsweise zum Videoschauen. Ist sie geöffnet, sollte man die Kreditkarte besser vorher herausnehmen. Bei geschlossener Klappe bemerkt man selbige nur bei genauem Hinsehen – für Nicht-Eingeweihte sieht die Hülle aus wie eine herkömmliche schicke Handyhülle. Damit ist die zugleich gegen Kratzer und Stöße schützende Handyhülle eine elegante Lösung für die Party oder den Einkaufsbummel.

Artwizz will die praktische Hülle zunächst für das iPhone 6, 7 und 8 anbieten, gefolgt von Varianten für Galaxy-Modelle von Samsung. Die Bond-Hülle soll 35 Euro kosten. Wem das zu teuer ist: Eine Variante mit sichtbarem Kartenfach hat Artwizz mit dem TPU Card Case für 20 Euro im Programm. (uk)

Anzeige
Anzeige