Menü
Update

Smartphones kompakt und dennoch gut

An Riesen-Smartphones herrscht kein Mangel, während unter 5 Zoll die Auswahl an gut ausgestatteten Android-Modellen schrumpft: c't hat Perlen gesucht.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 252 Beiträge
Smartphones unter 5 Zoll

Smartphones mit Displays unter 5 Zoll

Anzeige
Apple iPhone SE 32GB grau
Apple iPhone SE 32GB grau ab € 279,–

Die Displays von Smartphones scheinen mit jeder neuen Generation zu wachsen. Wer lieber ein kompaktes und trotzdem gut ausgestattetes Handy hätte, muss länger suchen: Unter den kleinen Androiden gibt es vor allem mager bestückte Billigheimer. Doch es finden sich durchaus noch gute Geräte, auch wenn echte High-End-Modelle stets über 5 Zoll Bildschirmdiagonale zeigen.

Apples iPhone 7 oder iPhone SE gehören wegen zu vieler (kleiner) Schwächen nicht mehr in die High-End-Kategorie, schlagen sich aber gut: Schnelle Prozessoren, sehr gute Kameras, lange Laufzeiten. Mit 670 Euro für die Version mit 32 GByte Flash-Speicher ist das iPhone 7 jedoch auch sehr teuer. Und 128 GByte Flash kosten satte 100 Euro Aufpreis. Rund 300 Euro billiger ist das kleinere iPhone SE mit 4-Zoll-Display, bei dem man beispielsweise auf 3D-Touch verzichten muss.

Für 370 Euro bekommt man aus dem Android-Lager das Sony Xperia X Compact, das in puncto Display und Kamera mit den iPhones mithalten kann. Der Prozessor gehört aber nur zur Mittelklasse und als Betriebssystem gibt es zwar Android 7, aber dazu leider auch viele überflüssige Sony-Apps.

Das 260 Euro teure Samsung Galaxy A3 (2017) wiederum ist nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt, hat ein gutes OLED-Display und arbeitet mit dem ausreichend flotten Exynos 7. Hier stört der nur 16 GByte fassende und nicht für Apps erweiterbare Flash-Speicher: Eine zusätzlich eingesteckte MicroSD-Karte lässt sich nur als Medienspeicher einrichten.

[Update:] Hier stand irrümlich, dass sich keine Speicherkarten einstecken lassen. [/Update]

Für unter 100 Euro bekommt man Smartphones wie das LG K4 LTE K120E und Wiko Sunny mit 4,7 beziehungsweise 4 Zoll großen Display. Bei solchen sehr preiswerten Geräten muss man weitere Abstriche machen.

Lesen Sie mehr in c't 13/17:

(ciw)

Anzeige
Anzeige