Menü

Snapchat-Videobrille Spectacles im Test: Nutzung im öffentlichen Raum illegal

"Spectacles", die Videokamera-Brille der Social-Media-Plattform Snapchat, ist bei US-Kids zurzeit schwer angesagt. Hierzulande dürfte die Nutzung im öffentlichen Raum allerdings illegal sein. c't hat die Brille getestet.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 159 Beiträge
Snapchat Spectacles

Die Videokamera-Sonnenbrille Snapchat Spectacles gehört zurzeit zu den polarisierendsten Technik-Gadgets – die einen halten sie für ein innovatives Social-Media-Gadget, andere für ein fieses Überwachungs-Werkzeug. c't hat die Snapchat-Brille für umgerechnet 135 Euro in den USA bestellt und ausführlich getestet. Wirklich sinnvoll ist das Gerät demnach nur für die Dauernutzer der Social-Media-App, aber selbst die kommen an der Datenschutzproblematik nicht vorbei.

Snapchat Spectacles im c't-Test (9 Bilder)

Snapchat Spectacles sieht fast so aus wie eine konventionelle Sonnenbrille...

Das Aufregungs-Potenzial dürfte einer der Gründe dafür sein, warum der Social-Media-Anbieter sein erstes Hardware-Produkt bislang nur in den USA anbietet. Bis vor kurzem konnte man die Brille dort sogar ausschließlich in speziellen Automaten kaufen, deren Standort Snapchat immer nur kurzfristig über die eigene Website bekannt gab. Inzwischen kann man Spectacles ganz konventionell online bestellen – allerdings nur mit US-Adresse.

"Nutzung im öffentlichen Raum illegal": Der Berliner Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke beim Spectacles-Selbsttest.

In Deutschland stellt sich die Rechtssituation etwas schwierig dar: Weil die Brille nicht permanent aufzeichnet, sondern nur auf Knopfdruck jeweils zehn Sekunden lang filmt, ist sie kein nach § 90 TKG verbotener "Minispion" – also nicht generell verboten. "Die Nutzung der Spectacles im öffentlichen Raum dürfte aufgrund der von ihnen permanent ausgehenden Beobachtungs- und Überwachungswirkung dennoch eine unerlaubte Videoüberwachung nach § 6 BDSG darstellen", so die Einschätzung des Berliner Rechtsanwalts Dr. Thomas Schwenke gegenüber c't. Schwenke kennt sich mit dem Thema aus – seine Doktorarbeit schrieb er über das Thema "Private Nutzung von Smartglasses im öffentlichen Raum".

Lesen Sie den kompletten Test der Snapchat Spectacles online bei c't:

Video: Snapchat Spectacles im c't-Test

(jkj)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige