Menü

SoftMaker Office für Android im öffentlichen Beta-Test

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 39 Beiträge
Von

Nachdem SoftMaker Ende vergangenen Jahres seine Bürosuite für Windows aktualisiert hat, steht nun die Android-Variante kurz vor der Vollendung und ist als Beta-Version erhältlich. Wie die Windows-Version umfasst SoftMaker Office Mobile 2012 das Textprogramm TextMaker, die Tabellenkalkulation PlanMaker und die Präsentationssoftware Presentations. Die drei Apps erfordern Android 2.2 oder höher und sind nach Abschluss des Beta-Tests einzeln für jeweils 10 Euro erhältlich.

Laut SoftMaker bearbeiten die Office-Apps Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien auch in den OpenXML-Formaten von Office 2007 sowie 2010 ohne jegliche Verluste und bieten Funktionen wie eine mehrsprachige Rechtschreibprüfung, den Export ins PDF-Format und sogar "Änderungen verfolgen" wie in Word. PlanMaker bietet 330 Rechenfunktionen und soll auch Diagramme in Excel-Dateien korrekt anzeigen und aktualisieren. Presentations spielt auf dem Smartphone oder Tablet PowerPoint-Präsentationen inklusive Animationen und Folienübergänge ab.

Um die kostenlosen Beta-Versionen der Android-Apps von der SoftMaker-Website herunterladen zu können, muss man sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren, an die der notwendige Produktschlüssel versandt wird.

Siehe dazu auch:

(db)