Menü

SoftMaker Office für Android ist fertig

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 56 Beiträge
Von

Der Nürnberger Hersteller SoftMaker hat die Android-Variante seines Office-Pakets aus dem Textprogramm TextMaker, der Tabellenkalkulation PlanMaker und der Präsentationssoftware Presentations fertiggestellt. Die drei Apps bieten den Funktionsumfang eines vollständigen Office-Pakets auf Android-Smartphones und -Tablets und sollen Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien ohne Verluste lesen und speichern können, auch in den mit Microsoft Office 2007 eingeführten Office-Open-XML-Dateiformaten (OOXML). Dabei bleiben auch die Daten der Funktion "Änderungen verfolgen" und Kommentare erhalten.

Die in TextMaker integrierte Rechtschreibprüfung läuft bei Bedarf im Hintergrund und markiert fehlerhafte Wörter mit einer roten Wellenlinie. PlanMaker beherrscht rund 330 Rechenfunktionen und unterstützt auch Excel-Diagramme. Presentations spielt laut SoftMaker alle Animationen und Folienübergänge von PowerPoint-Dateien problemlos ab.

SoftMaker Office 2012 für Android läuft auf Smartphones und Tablets mit Android ab Version 2.2 und kostet 28 Euro. Derzeit ist das Paket auf der SoftMaker-Webseite erhältlich. In Kürze soll es auch im Google Play Store erscheinen. Zum Testen bietet der Nürnberger Hersteller die Beta-Version nach vorheriger Registrierung zum Download an. (db)