Menü

Software findet Heckenschützen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 455 Beiträge

Zwei Wissenschaftler des Cold Regions Research and Engineering Laboratory haben Software entwickelt, die in einer komplexen, städtischen Umgebung aus dem Knall eines abgefeuerten Schusses auf den Standort des Schützen zurückrechnen kann. Lanbo Liu und Donald Albert präsentierten ihre Ergebnisse Ende Mai auf dem Jahreskongress der Akustischen Gesellschaft der USA (Time reversal for source detection in urban environment).

Die Wissenschaftler hatten in einem Modelldorf, dessen Häuser aus massivem Beton bestehen, neun Mikrofone aufgestellt und den Knall eines abgefeuerten Schusses aufgezeichnet. Ihre Software rechnete die Ausbreitung der reflektierten und gestreuten Wellen zurück (time-reversal) und fand so den Ausgangspunkt des Schalls. Nachdem sie die prinzipielle Brauchbarkeit gezeigt haben, wollen die Wissenschaftler das System soweit optimieren, dass es auch in Echtzeit eingesetzt werden kann. (wst)