Menü

Sony-Ericsson-Handy exklusiv für Vodafone

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 72 Beiträge
Von

Exlusiv für den Netzbetreiber Vodafone baut Sony Ericsson das V640i. Es beherrscht schnelle HSDPA-Downloads und soll sich als Musik-Handy hervortun. Dazu hat Sony Ericsson das Handy mit besonderen Musiktasten ausgestattet, die einen einfachen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen erlauben.

Das 97 Gramm schwere Telefon funkt im GSM-Netz auf den Frequenzen 900, 1800 und 1900 MHz sowie im UMTS-Netz. Genaue Angaben zur Geschwindigkeit des HSDPA-Downloads bleibt der Hersteller zwar schuldig, da aber ein komprimierter Song in 14 Sekunden aus dem Netz geladen werden soll, kann man von 1,8 MBit/s ausgehen. Der Musikplayer unterstützt MP3 und WMA sowie die üblichen AAC-Formate und kommt auch mit DRM-geschützten Songs zurecht.

Die Kamera des Handys knipst Bilder in einer Auflösung von zwei Megapixeln und nimmt auch Videos auf. Zur Anzeige kommen die Filmchen auf einem Display mit 176 × 220 Pixel Auflösung bei einer Farbtiefe von 18 Bit.

Zur Verbindung mit dem heimischen PC steht neben dem USB-Port (12 MBit/s) Bluetooth bereit. Per Bluetooth (A2DP) gelangen die Musikstücke auch auf geeignete Stereo-Headsets.

Weitere technische Daten nennt die Handy-Galerie von heise mobil. Das V640i soll im Herbst bei Vodafone erhältlich sein. Der Preis ist noch nicht bekannt. (ll)