Menü

Sony entwickelt neue Computer-Architektur auf Cell-Basis

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 123 Beiträge

Sony möchte auf der vom 7. bis 9. August in San Diego stattfindenen SIGGRAPH Show eine neue Computer-Architektur vorstellen, die mit einem Cell-Prozessor und einer RSX-Grafik-Einheit arbeitet. Die gleichen Komponenten werden auch in der Spielekonsole Playstation 3 verbaut. Laut Sony sollen die Bauteile für den Einsatz in der neuen Computerplattform aber noch leistungsfähiger sein. Auf der Veranstaltung in San Diego möchte Sony die Leistungsfähigkeit der Architektur anhand der Echtzeit-Verarbeitung von Bildmaterial in der Auflösung 4K (nach DCI-Spezifikation 4096 × 2160 Bildpunkte) demonstrieren.

Anwendungen müssen extra für den Cell-Prozessor angepasst werden, der mit dem RISC-Befehlssatz arbeitet. Der Cell-Prozessor entsteht in Zusammenarbeit mit IBM und Toshiba. Er beinhaltet einen Hauptprozessor sowie acht Sub-Prozessoren und kann theoretisch bis zu 230 Gflops (Float-Operationen pro Sekunde) berechnen. (Dennis Schirrmacher) / (Dennis Schirrmacher) / (nij)

Anzeige
Anzeige