Menü

Sony stellt Produktion von Betamax-Videokassetten ein

Vierzig Jahre nach der Einführung seines proprietären Videorecorder-Formats beendet Sony die die Produktion der Videokassetten; dasselbe gilt für Kassetten des digitalen MicroMV-Formats.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 175 Beiträge
Sony Betamax-Recorder

1975 stellte Sony sein proprietäres Format Betamax für den Heimvideorecorder-Markt vor, verlor jedoch (ebenso wie VCR) den Formatkrieg gegen JVCs VHS. Nun hat Sony bekannt gegeben, dass es die Produktion von Betamax-Videokassetten im März 2016 endgültig einstellen wird; Betamax-Videorecorder produzierte das Unternehmen bereits seit 2002 nicht mehr. Auch die Produktion der "erst" 2001 eingeführten Mini-Kassetten MicroMV läuft dann aus; MicroMV-Camcorder, die in einem MPEG-2-Derivat aufzeichneten, bietet Sony bereits seit 2005 nicht mehr an.

Sony stellt die Produktion seiner letzten Betamax- und MicroMV-Kassetten ein.

Die letzten bisher von Sony produzierten Betamax-Kassetten waren die EL-500B, 2L-500MHGB, 2L-750MHGB sowie das L-25CLP-Reinigungsband sowie die MicroMV-Kasette MGR60 und die Reinigungskassette MGRCLD. (vza)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige