Menü

SoundSport Free: Kabellose In-Ear-Kopfhörer von Bose

Bose stellt mit den SoundSport Free die ersten eigenen In-Ear-Kopfhörer vor, die komplett kabellos sind. Mit einem Preis von 200 Euro sind die Sport-Kopfhörer vergleichsweise günstig.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 58 Beiträge
SoundSport Free: Komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer von Bose

(Bild: Bose)

Die SoundSport Free sind die ersten komplett kabellosen Kopfhörer von Bose. Zusammen wiegen die beiden Bluetooth-Ohrstöpsel 18 Gramm, sie richten sich vor allem an Sportler: Aufgrund der kabellosen Bauweise erwürgen sie sich nicht versehentlich bei Fitness-Übungen oder beim Joggen. Die SoundSport Free sind außerdem mit IPX4 zertifiziert und somit gegen Spritzwasser geschützt – sie können also Schweiß vertragen, sollten aber nicht mit in die Badewanne genommen werden.

Der Akku der SoundSport Free hält bis zu fünf Stunden durch. Danach müssen die In-Ear-Kopfhörer zurück in die Ladeschale, wo sie magnetisch fixiert werden. Die Ladeschale versorgt die Ohrstöpsel mit zwei zusätzlichen Vollladungen.

Bose SoundSport Free (5 Bilder)

(Bild: Bose)

Per Handy-App lässt sich der Sound der Bose-In-Ears mit dem Equalizer an die eigenen Ansprüche anpassen. An den Ohrstöpseln findet sich ein Button für den Wechsel zwischen verschiedenen Bluetooth-Quellen, Knöpfe für die Regelung der Lautstärke und eine Taste zum Abspielen, Pausieren oder Überspringen von Tracks. Die Bose SoundSport Free (ab 169,99 €) sind in schwarz, blau und orange verfügbar. Sie kosten 200 Euro und sind damit, verglichen mit vielen anderen kabellosen Bluetooth-Kopfhörern, recht günstig zu haben – solange denn die Audioqualität stimmt. (dahe)

Anzeige
Anzeige