Menü
Update

Space Night wird mit Musik unter CC-Lizenz fortgesetzt

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 141 Beiträge

Der Bayerische Rundfunk (BR) will seine beliebte Sendereihe Space Night offenbar mit Musik unter Creative-Commons-Lizenz fortsetzen. Wie der Blogger Tobias Schwarz unter Berufung auf den BR meldet, will der Sender zunächst alte Folgen mit der freien Musik vertonen, ab Herbst könnten dann neue Folgen mit CC-Untermalung produziert werden. Die BR-Website nennt den 25. Februar als Termin für weitere Ausstrahlungen.

Der BR hatte im Januar angekündigt, die mit Musik untermalten Weltraumvideos der Space Night einzustellen. Grund dafür waren laut Sender die Kosten für die Musikrechte, die nach aktuellem Stand der Verhandlungen zur Neugestaltung der GEMA-Beiträge deutlich gestiegen wären. Die Absetzung hatte zu Protesten geführt, die insbesondere im Netz hochwallten. Zahlreiche Blogger hatten den Umstieg auf CC-Musik gefordert, in einem Wiki wurden freie Musik-Vorschläge gesammelt. Der BR hatte schließlich eingelenkt und die Fortführung der Space Night mit neuem Konzept angekündigt.

Bei der Entscheidung für CC-Musik soll vor allem das große Engagement der Fans der Sendung den Ausschlag gegeben haben. Wie Blogger Schwarz schreibt, soll die aktive Fangemeinde in weiteren Schritten auch in den Produktionsprozess der Sendung eingebunden werden. heise online hat beim BR nachgefragt, eine Bestätigung seitens des Senders steht zur Stunde noch aus.

[UPDATE: 19.02.2013, 15:50]

Ein Sprecher des BR teilte gegenüber heise online mit, dass der Sender derzeit sehr konkret den Einsatz von CC-Musik prüfe und in Kontakt mit Musikern stehe. Die Verwendung von freier Musik wollte er allerdings noch nicht bestätigen, dazu werde der Sender aber noch in dieser Woche Genaueres mitteilen.

(axk)

Anzeige
Anzeige