Menü

Spekulation über neuen Namen für AMD-Vierkern-CPU

vorlesen Drucken Kommentare lesen 115 Beiträge

Von der polnischen Webseite PCLab.pl ist die Meldung schon wieder verschwunden, aber sie hat sich schnell im Web verbreitet: Angeblich sollen kommende Vierkernprozessoren von AMD für Desktop-Rechner den Namen "Phenom" tragen. Bisher war über die Bezeichnung Athlon 64 X4 spekuliert worden.

Der Codename des Quad-Core-Prozessors für Desktop-Rechner lautet Agena, es ist auch eine FX-Version für die Quad-FX-Plattform mit LGA1207-Prozessorfassungen geplant. Die Agena-Vierkerne sollen in aktuellen Mainboards mit AM2-Fassung laufen, neue Funktionen wie HyperTransport 3.0 beziehungsweise je nach Chipsatz auch PCIe 2.0 sind aber nur mit neuen "AM2+"-Mainboards nutzbar. (ciw)