Menü
Computex

Spezial-Hardware fürs Krypto-Mining

Besondere Mainboards, Netzteile, Gehäuse und Kabel: Nicht nur GPU-Hersteller wollen am Schürfen von Kryptowährungen mitverdienen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 130 Beiträge
Spezial-Hardware fürs Krypto-Mining

Krypto-Mining-System (Mining Rig) mit Netzteilen von FSP

Bei einem Gang über die Computerrmesse Computex 2018 in Taipeh gewinnt man den Eindruck, dass der Krypto-Mining-Goldrausch weiter anhält: Viele Hersteller stellen Spezial-Hardware zum Schürfen von Kryptowährungen wie Ethereum oder Monero aus. Vorwiegend geht es um Mainboards für Desktop-PC-Prozessoren, die möglichst viele Grafikkarten anbinden, sowie um passende Gehäuse und auch starke Netzteile.

Sofern das Krypto-Mining mit PC-Hardware überhaupt noch rentabel ist, erledigen meistens Grafikchips die Rechenarbeit; auf die Performance der CPU kommt es kaum an. Der Hauptprozessor soll möglichst billig sein und es sollen sich möglichst viele Grafikkarten anschließen lassen. Weil es dabei wiederum nicht auf hohe Datentransferleistung ankommt, sondern PCIe 2.0 x1 ausreicht, sind erstaunliche Konstruktionen zu bewundern.

Krypto-Mining-Hardware auf der Computex 2018 (7 Bilder)

Mining-Rig am Asrock-Stand

Typisch für Krypto-Mining-Mainboards sind möglichst viele PCIe-x1-Anschlüsse. Sie sind entweder auf PCIe-x16-Slots geführt, wo sich Grafikkarten direkt einstecken lassen. Dann reicht das ATX-Format aber oft nicht aus, weil dort nicht mehr als vier bis fünf doppelt breite Grafikkarten nebeneinander passen. ASRock und Biostar liefern überbreite Boards, Biostar auch ein passendes "Miner"-Gehäuse.

Noch mehr Grafikkarten passen in "mehrstöckige" Haltekonstruktionen, wobei sie über USB-3.0-Kabel und spezielle Adapter mit den PCIe-x1-Slots des Mainboards verbunden sind. Asus hat kürzlich ein Board mit gleich 20 solcher PCIe-Anschlüsse vorgestellt, das anstelle von PCIe-Slots direkt USB-3.0-Buchsen hat: Man braucht dann nur noch auf Seite der Grafikkarten Adapter.

Auch die Firma FSP zeigt in Taipeh ein laufendes Mining-Rig, um spezielle Netzteile zu bewerben. (ciw)

Anzeige
Anzeige