Menü

Spiele-Entwickler 10tacle übernimmt Berliner TGC

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 28 Beiträge
Von

Der Darmstädter Computerspiele-Entwickler 10tacle (GTR2, Neocron 2) übernimmt das Berliner Entwicklungs- und Vermarktungsunternehmen TGC – The Games Company Worldwide GmbH (Everlight). Der Zukauf werde das Produktionsspektrum erweitern und neue Entwicklungskapazitäten schaffen, teilte die 10tacle Studios AG mit. Für den Kauf sei eine Erhöhung des Grundkapitals um 454.545 Euro beschlossen worden. Zur Zeichnung der neuen Inhaberstückaktien wurden die Gesellschafter der TGC zugelassen. Im Gegenzug werden die Geschäftsanteile der TGC auf 10tacle übertragen. Bei der Kapitalerhöhung wurde eine Bewertung der TGC von fünf Millionen Euro zugrunde gelegt.

TGC entwickelt und vermarktet Computer und Videospiele für den PC und alle gängigen Spielekonsolen. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und beschäftigt 25 Mitarbeiter. Die 10tacle Studios AG sieht sich als eines der in Europa führenden unabhängigen Entwicklungs- und Produktionsunternehmen für Computer- und Videospiele. Das Unternehmen deckt nach eigenen Angaben mit 440 Mitarbeitern alle wichtigen Bereiche der Spieleindustrie ab. Im ersten Halbjahr 2007 erzielten die Darmstädter einen Umsatz von 19,4 Millionen Euro, im (Vorjahr waren es 12,7 Millionen Euro. (dpa) / (jk)