Menü

Spiele-Vertrieb GOG.com kündigt Linux-Spiele an

Der Online-Spielevertrieb GOG.com will ab Herbst erstmals auch Linux-Spiele anbieten. Neben aktuellen Titeln sollen dann auch Klassiker dort zu finden sein. Alle von GOG.com vertriebenen Spiele werden ohne DRM zur Verfügung gestellt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 94 Beiträge

Der Online-Spielevertrieb GOG.com will ab Herbst auch Linux-Spiele verkaufen.

Die Online-Plattform GOG.com verkauft bislang DRM-freie Spiele nur für Windows und Mac OS X. Jetzt hat das Unternehmen angekündigt, dass ab dem Herbst auch native Linux-Spiele in das Angebot aufgenommen werden sollen. Volle Unterstützung verspricht das Unternehmen vorerst für Ubuntu und Linux Mint.

Im Herbst sollen mindestens 100 Titel für Linux verfügbar sein, darunter sowohl aktuelle Titel als auch Klassiker. Welche Spiele das sein werden, ist noch nicht klar. GOG.com teste derzeit verschiedenen Spiele mit unterschiedlichen Konfigurationen.

Obwohl es bislang bei GOG.com keine native Linux-Spiele gab, ließen sich einige der dort erhältlichen Spiele aber mit der Skriptsammlung Gogonlinux herunterladen und installieren. Dabei greift Gogonlinux auf Emulatoren wie Wine, Scummvm und Dosbox zurück. Das Projekt scheint allerdings im vorigen Jahr eingeschlafen zu sein. (lmd)

Anzeige
Anzeige