Menü

Spielen per Stream: Playstation Now noch dieses Jahr für Deutschland

Über Playstation Now können Nutzer nicht nur PS3-Spiele auf der Playstation 4 spielen, das ganze klappt auch unter Windows und mit ersten PS4-Titeln. Der Streaming-Dienst soll nach einem Beta-Test noch dieses Jahr auch nach Deutschland kommen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge
Spielen per Stream: Playstation Now noch dieses Jahr für Deutschland

(Bild: Sony)

Noch in diesem Jahr will Sony seinen Streaming-Dienst Playstation Now nach Deutschland bringen. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, sei die Testphase in Großbritannien, Belgien und den Niederlanden erfolgreich abgeschlossen worden. Nun stehe noch ein Beta-Test an, bevor das Angebot nach Deutschland, Frankreich und Luxemburg kommen soll. Dafür können Interessierte sich registrieren. Im Laufe des Jahres soll der Dienst dann für alle Nutzer in diesen Ländern geöffnet werden. Zu dem vorgesehenen Preis des Dienstes äußert sich Sony aber nicht. Der Abo-Dienst kostet in den USA monatlich 19,99 US-Dollar, drei Monate sind mit 44,99 US-Dollar etwas günstiger zu haben.

PlayStation Now ist ein Streaming-Dienst, mit dem Nutzer zuerst Spiele für die PlayStation 3 auf der nicht abwärtskompatiblen PlayStation 4 spielen konnten. Inzwischen klappt das auch mit den ersten PS4-Spielen und auf Rechnern mit mit Windows 7, 8 oder 10. Da die Berechnung der Spiele in den Server-Farmen von Sony erfolgt, fallen auch die Systemanforderungen auf dem PC niedrig aus: Neben einem Prozessor mit 3,5 GHz fordert der Dienst 2 GByte Arbeitsspeicher sowie 300 MByte Festplattenspeicher. Die Internetverbindung sollte für das Streaming in gleichbleibender Qualität mindestens 5 MBit/s betragen. (mho)

Anzeige
Anzeige