Menü

Spielwarenmesse Nürnberg: Erster balancierender Roboter

Spielzeugroboter-Hersteller WowWee präsentiert in Nürnberg seine neueste Kreation: MiP lässt sich mit dem Smartphone steuern, reagiert auf Gesten und beweist Talent im Balancieren von Gegenständen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von

Auf der weltgrößten Spielwarenmesse in Nürnberg, die am heutigen Mittwoch startet, präsentiert WowWee den nach eigenen Angaben ersten Roboter, der Balancieren kann. Sein Debüt feierte der balancierende Roboter allerdings bereits auf der Elektronikmesse CES Anfang Januar in Las Vegas. Dort konnte c't einen ersten Blick auf den kleinen Kerl namens MiP werfen – und dort entstand auch das nachfolgende Video.

Der auf zwei Rädern fahrende Roboter soll im Frühjahr in den USA bei der Elektronikkette für rund 100 US-Dollar erhältlich sein. Zum Weihnachtsgeschäft 2014 soll der balancierende Roboter MiP auch in deutschen Läden erhältich sein.

Vorführung des balancierenden Roboters MiP

(nij)