Menü

Spot: Boston Dynamics zeigt neuen Laufroboter

Googles Robotiktochter hat ihren neuen Vierbeiner vorgestellt: "Spot" zeigt sich als geländetaugliche Maschine, die auch durch Tritte nicht so leicht umzuwerfen ist.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 150 Beiträge
Spot: Boston Dynamics stellt neuen Laufroboter vor

(Bild: Boston Dynamics)

Der US-Roboterhersteller Boston Dynamics hat einen neuen vierbeinigen Roboter namens Spot vorgestellt. Die rund 73 Kilogramm schwere Maschine soll laut Hersteller sowohl für Außen- wie Inneneinsätze geeignet sein. Mit seinem schnell rotierenden Sensorkopf soll sich der elektrisch angetriebene Roboter auch auf unwegsames Gelände gut einstellen können.

Das Video von Boston Dynamics zeigt Spot unter anderem beim Erklimmen von Treppen und Grashügeln und im leichten Trab neben einem Jogger. Dabei beweist der Roboter seine Balancefähigkeiten: Tritte bringen ihn zwar kurz ins Taumeln, werfen ihn aber nicht um.

Boston Dynamics hat bereits mehrere vierbeinige Roboter vorgestellt. Der deutlich schwerere, auch als "Alpha Dog“ bekannte LS3 soll etwa als Lastenmaschine Soldaten auf den Fuß folgen und bis zu 200 Kilogramm an Ausrüstung transportieren können. Eine Tankfüllung soll dabei für 20 Meilen weite Märsche binnen 24 Stunden genügen. Der Roboter Cheetah wiederum beeindruckte eher durch Geschwindigkeit: Der Roboter erreichte in einem Video auf dem Laufband 45,5 Kilometer pro Stunde – knapp über dem Rekordlauf des Sprinters Usain Bolt. Ende 2013 war Boston Dynamics von Google übernommen worden. (axk)

Anzeige
Anzeige