Menü

Stadtwerke planen Internet-Angebot per Glasfaser

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 266 Beiträge
Von

Zahlreiche deutsche Stadtwerke wollen den etablierten Telekommunikationsanbietern Konkurrenz machen, indem sie ihren Kunden künftig auch schnelle Internet-Zugänge anbieten. Das geht aus einer Mitgliederumfrage des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) hervor, die der "WirtschaftsWoche" vorliegt. Demnach haben bereits mehr als 100 Stadtwerke mit der Planung oder dem Bau von Glasfasernetzen begonnen.

Mittelfristig geht der Verband davon aus, dass ein Großteil der Mitglieder dieses neue Geschäftsfeld erobern wird. Bisher versorgen die zumeist in kommunaler Hand befindlichen Stadtwerke ihre Kunden mit Strom, Wasser und Gas.Etablierte Internet-Anbieter wie die Deutsche Telekom und TV-Kabelnetzbetreiber sehen in der Entwicklung bereits die Gefahr einer Rückverstaatlichung. (ghi)