Menü

Star Trek: Picard – Neuer Trailer mit alten Bekannten

Auf der Comic-Con in San Diego zeigt Amazon Prime einen Trailer zur neuen Serie "Star Trek: Picard". Mit dabei sind alte Bekannte und ein alter Feind.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 255 Beiträge

(Bild: Amazon)

Von

"Vor fast 20 Jahren gab Commander Data sein Leben für mich. In den letzen Jahren habe ich versucht, mich hier einzuleben. Aber es wurde nie wirklich mein Zuhause", erklärt Admiral Jean-Luc Picard. Dann taucht eine unbekannte junge Frau auf und bittet ihn um Hilfe.

In dem auf der Comic-Con in San Diego veröffentlichten Trailer zu Star Trek: Picard, gibt es neben neuen Gesichter auch alte Bekannte aus dem Star Trek-Universum zu sehen. Ein alter Wegbegleiter von Jean-Luc Picard ist Commander Data, gespielt von Brent Spiner, der ebenfalls eine Rolle in der neuen Serie innehat und auf der Comic-Con mit einem Lächeln erklärte, dass er, als er davon hörte, die Produzenten anrief und fragte, wer denn Picard spielen solle. Er selbst schloss eine Teilnahme eigentlich aus, konnte einem weinenden Patrick Stewart allerdings nicht absagen.

Picard - neuer Trailer zeigt alte Bekannte

Zu der Besetzung der Serie gehören auch Jeri Ryan, die in Star Trek: Voyager die Figur von Seven of Nine spielte, und Jonathan Del Arco, der in Star Trek: Voyager als Fantome auftrat. Del Arco hatte aber bereits in Star Trek: The Next Generation (TNG) neben Patrick Stewart einen Gastauftritt als Hugh, eine Borg-Drohne mit einem Gefühl für Individualität. Neben Seven of Nine taucht im Trailer auch ein Borg-Kubus auf und Picard spricht im Zusammenhang mit der unbekannten Frau von einer großen Gefahr, die auf eine erneute Auseinandersetzung mit den Borg hinweisen könnte.

Neben den alten Bekannten gehören zu den Schauspielern der Serie Isa Briones in der Rolle der Dahj, die Picard um Hilfe bittet, Santiago Cabrera als Cristobal Rios, Michelle Hurd als Raffi Musiker, Alison Pill als Dr. Agnes Jurati, Harry Treadaway als Narek und Evan Evagora als Elnor. Mit Jonathan Frakes und Marina Sirtis sollen weitere Altbekannte der TNG-Crew als Commander William T. Riker (Nummer 1) und Counselor Deanna Troi Gastauftritte in der Serie bekommen.

Im August 2018 erklärte Patrick Stewart, dass er noch einmal in der Rolle des Jean-Luc Picard vor die Kamera treten will. Amazon sicherte sich die Rechte an der neuen Star Trek-Serie mit Patrick Stewart. Star Trek: Discovery ist beim Streaming-Dienst Netflix zuhause, hat jedoch in der zweiten Staffel den Plot versemmelt. Einen ersten Teaser zur Serie Star Trek: Picard, die Anfang 2020 starten soll, stellte CBS im Mai vor.

STAR TREK: PICARD | Comic Con 2019 Full Panel (Patrick Stewart, Brent Spiner, Jeri Ryan) – Films That Rock

(bme)