Menü

Star Trek: Picard – Starttermin und neuer Trailer

Auf der New York Comic Con gibt CBS den Starttermin für Star Trek: Picard bekannt und zeigt einen neuen Trailer – mit alten Weggefährten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 430 Beiträge
Von

Der Starttermin für Star Trek: Picard wurde auf der New York Comic Con von CBS bekanntgegeben. Ab dem 23. Januar 2020 ist die zehnteilige Serie in den USA über den Streaming-Dienst CBS All Access zu sehen, in Deutschland wird sie ab dem 24. Januar 2020 auf Amazon Prime zum Abruf bereitstehen.

Star Trek Picard | Offizieller Trailer | PRIME Video (Quelle: ho)

Star Trek: Picard umfasst in der ersten Staffel zehn Teile, die jeweils mit einem Abstand von einer Woche abrufbar sein sollen, berichtet Engadget.

Zur Ankündigung des Serienstarts liefert CBS auch gleich einen neuen Trailer, der weitere Weggefährten ins Spiel bringt. Im September zeigte Amazon Prime Video einen Trailer zur San Diego Comic Con, in dem bereits Commander Data (Brent Spiner) aus The Next Generation und weitere Charaktere in der Original-Besetzung aus dem Star Trek-Universum zu sehen waren. Im nun veröffentlichten Trailer werden mit William T. Riker – Nummer 1 – (Jonathan Frakes) und Deanna Troi (Marina Sirtis) zwei weitere Crew-Mitglieder aus TNG gezeigt.





Der neueste Trailer ist auch in deutscher Synchronisation verfügbar und zeigt, dass für die Crew-Mitglieder aus TNG dieselben Synchronsprecher wie in der früheren Serie verpflichtet wurden. Klar wird auch, das sich Jean-Luc Picard auf eine nicht autorisierte Mission begibt, um der unbekannten Frau, die im vorausgegangen Trailer auftaucht, zu helfen. In der Föderation, in der Picard "nicht mehr den Ton angibt", gibt es "kein wir mehr" für den Captain. (bme)