StarOffice wird Open Source

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 69 Beiträge
Von

Wie erwartet hat Sun Microsystems heute den Kauf der Hamburger Softwarefirma Star Division offiziell bestätigt. Zugleich kündigte Sun an, das Office-Paket StarOffice ab sofort im Internet zum Download bereitzustellen. Anders als das bisherige Lizenzmodell von Star Division erlaubt Sun den kostenlosen Einsatz auch im kommerziellen Bereich. Wie bereits berichtet plant Sun darüber hinaus, den Quelltext von StarOffice in Form des "Sun Community Source Licensing Program" freizugeben. (db)