Start von Little Big Planet wegen Koran-Zitaten verzögert [Update]

Im Soundtrack des Playstation-3-Spiels Little Big Planet sollen sich zwei Koranzitate finden. Sony hat den Titel vorerst zurückgerufen und prüft den Vorfall.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 328 Beiträge
Von
  • André Kramer

Der Start des PS3-Titels Little Big Planet verzögert sich laut Playstation-Blog um einige Tage. Angeblich enthält ein Teil des Soundtracks Zitate aus dem Koran. Sony entschuldigt sich im Blog für den Vorfall und verspricht, die Angelegenheit schnellstmöglich zu prüfen. Die für den 23. Oktober geplante Auslieferung des Spiels verlegt Sony auf die Woche, die am 27. Oktober beginnt. Wann das Spiel Europa erreicht, ist unklar. Für Sony könnte die Angelegenheit kostspielig werden, da bereits gepresste Blu-ray-Discs des von vielen sehnsüchtig erwarteten Spiels nun vermutlich in den Schredder wandern.

Ein Teilnehmer des Sony-Forums hatte den Spielehersteller auf zwei Textstellen in der Hintergrundmusik aufmerksam gemacht. Die Textstellen lauten dem Foreneintrag zufolge "Jede Seele sollte den Geschmack des Todes haben" und "Alles, was auf der Erde ist, wird untergehen".

[Update]:
Das Stück heißt Tapha Niang und stammt vom Album Boulevard de l'Independance, für das Toumani Diabate aus Mali im Jahre 2006 einen Grammy erhielt. Der Foren-Beitrag ist an einer Stelle gelöscht, an anderer Stelle aber noch zu finden. (akr)