Menü

Steam Link: App streamt PC-Spiele aufs Handy

Aktuelle PC-Spiele in 4K-Auflösung in butterweichen 60 FPS auf dem Handy spielen – die Steam-Link-App soll es möglich machen. Auch Fernseher mit Andoid oder tvOS lassen sich so ohne zusätzliche Hardware zum Spiele-Streaming nutzen.

Steam Link App streamt PC-Spiele aufs Handy

(Bild: Valve)

Mit der kommenden Steam-Link-App können Videospiele vom Rechner via Steam auf das Handy gestreamt werden. Die dafür nötige Ausrüstung: ein Spiele-PC mit Steam und ein Handy beziehungsweise Tablet mit iOS ab Version 10 oder Android ab Version 5.0. Auch Fernseher mit Android TV oder tvOS (Apple TV) lassen sich so als Endgerät für das PC-Spielestreaming nutzen.

Die Steam-Link-App soll kostenlos angeboten werden, verspricht Steam-Entwickler Valve. Über die Anwendung verknüpft der Spieler seinen Steam-Account und verbindet einen Bluetooth-fähigen Spiele-Controller. Laut Valve funktioniert das mit dem Steam Controller und einer Reihe weiterer populärer Gamepads, die nicht näher genannt werden.

Schließlich wird das Handy noch mit dem PC verbunden, auf dem die Games abgespielt werden. Idealerweise werden die beiden Geräte per Ethernet oder 5-GHz-WLAN verbunden. Das Streaming funktioniert nur, wenn sich PC und Handy/TV im selben Netz befinden.

Die Streaming-Technik ist laut Valve die gleiche, die schon beim Steam Link zum Einsatz kommt – einer Art Settop-Box für PC-Spiele. Durch die App wird der Steam Link für viele Anwender überflüssig. Da er aber mit einer größeren Anzahl an TV-Geräten funktioniert, soll er auch weiterhin mit Updates versorgt werden.

Laut Valve können Steam-Nutzer mit der kommenden App – sie soll in der Woche ab dem 21. März veröffentlicht werden – PC-Spiele in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde streamen. Voraussetzung dafür ist natürlich ein Rechner, der solche Auflösungen und Bildraten stemmen kann, und eine starke Verbindung. In der Steam-Link-App sollen sich die Einstellungen für die Übertragung feinjustieren lassen. (dahe)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige