Stefan Tiefenthal wird Country-Manager DACH bei AOC und MMD/Philips

Der Vertrieb der Display-Marken AOC und MMD/Philips wird zusammengelegt. Die Leitung übernimmt ab sofort Stefan Tiefenthal.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Robert Höwelkröger

Neuer Country-Manager Dach bei AOC und MMD/Philips: Stefan Tiefenthal.

(Bild: AOC)

Die beiden Monitormarken AOC und MMD/Philips bündeln ihre Vertriebsaktivitäten und haben mit Stefan Tiefenthal einen gemeinsamen Vertriebsleiter ernannt. Tiefenthal übernimmt als Country-Manager DACH die Vertriebs- und Marketingverantwortung für beide Marken. Bis jetzt arbeiteten die beiden Display- und Monitor-Anbieter weitgehend unabhängig voneinander, obwohl sie zur gleichen Muttergesellschaft TPV gehören. Die Vertriebsorganisation für Philips-Monitore MMD konnte nach eigenen Angaben 2011 den höchsten Marktanteil für Displays der Marke Philips in Westeuropa seit 2005 erzielen. Aus diesem Grund wurde bereits zu Beginn des Jahres das Vertriebsteam mit Andreas Roth und Stefan Krüger als Salesmanager B2B und B2C vergrößert. AOC erweiterte seine Vertriebsmannschaft schon im vergangenen Jahr und konnte nach Unternehmensangaben ebenfalls – nicht näher spezifizierte – Zuwächse erzielen.

Stefan Tiefenthal kann langjährige IT-Branchenkenntnisse vorweisen. So arbeitete der 48-Jährige unter anderem beim IBM-Systemhaus Häussler in Stuttgart sowie bei NEC, Toshiba, Compaq und Fujitsu in verschiedenen Positionen. Zuletzt war er bei Cittadino im Bereich Digital Signage beratend und davor für LG Electronics als Sales Director Business Solutions tätig. In den Jahren sammelte er B2B- und B2C-Erfahrungen sowohl im Vertrieb, als auch im Marketing. "Die DACH-Region ist für unsere Marken AOC und Philips von großer Bedeutung. Nach unserem erfolgreichen Wachstum in den letzten Jahren ist es nun an der Zeit, Strukturen zu schaffen, die Synergien bei internen Prozessen bündeln. Im Marktauftritt nach außen werden wir aber an unserer bewährten Zwei-Marken-Strategie festhalten“, erläutert Thomas Schade, Vice President Europe von AOC und MMD. (roh)