Menü

Stereo-Musik per Funk

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 94 Beiträge

Das hauptsächlich als Tastatur- und Maushersteller bekannte Unternehmen Logitech will noch in diesem Herbst in den USA einen Stereo-Kopfhörer in den Handel bringen, der Musik per Bluetooth von einem PC oder PDA empfängt -- die Bluetooth Stereo Headphones. Anders als übliche Funkkopfhörer für Stereo-Wiedergabe soll das Logitech-Produkt auch für die Fernsteuerung des Senders geeignet sein. Dafür sind fünf Tasten am Gerät angebracht, über die beispielsweise vor- und zurückgespult werden kann.

Bluetooth-Kopfhörer unterscheiden sich fundamental von den verbreiteten und nur für die schnurlose Handy-Telefonie entwickelten Headsets. Während die Telefonie-Headsets nur ein auf 3,1 kHz zusammengestauchtes Mono-Signal über das Headset- oder das HandsFree-Profil übertragen, verwenden Kopfhöhrer MP3-ähnliche Kompressionsverfahren und kommunizieren mit speziellen Sendern über das Advanced Audio Distribution Profile (A2DP). Es sind aber auch Kombi-Geräte möglich, die nicht nur A2DP für Stereo-Musik bieten, sondern auch Headset und HandsFree -- nebst dem Mikrofon, das dann für die Telefonie per Handy erforderlich ist. Das von ARP kürzlich ins Lieferprogramm aufgenommene BlueTake BT420 ist so ein Kombi-Headset, nicht aber der Logitech-Kopfhörer. Noch ist nicht bekannt, wann und zu welchem Preis das Gerät in Europa in den Handel kommt. (dz)

Anzeige
Anzeige