Menü

Steve Wozniak gründet Online-Universität Woz U

Steve Wozniak, Mitbegründer von Apple und Entwickler des Spielklassikers "Breakout", hat eine Online-Universität für IT-Themen ins Leben gerufen. "Woz U" soll im ersten Schritt bezahlbare Kurse anbieten und so die IT-Fachkräftelücke schließen.

Steve Wozniak gründet Weiterbildungs-Institut

Steve Wozniak präsentiert seine Online-Universität Woz U.

(Bild: Woz U)

Mit einem Angebot für bezahlbare Online-Kurse plant der Apple-Mitbegründer Steve Wozniak gegen den Fachkräftemangel im IT-Sektor anzugehen. Die nach ihm benannte Online-Universität "Woz U" startet mit zwei Curricula zunächst online. Später sollen weitere Kurse und 30 stationäre Ausbildungszentren entstehen. Ob es weltweit Ausbildungszentren geben wird, ist derzeit unbekannt.

Angehende Programmierer können in der Woz U derzeit Webtechnologien wie HTML, CSS, JavaScript und Datenbankmanagementsysteme lernen. Für Desktop- und Serveradministratoren gibt es den Kurs "Computer Support Specialist", der Lehrinhalte aus den Bereichen Hardware, Software, Netzwerk- und Servertechnik enthält. In beiden Fortbildungen scheint Projektarbeit eine wichtige Rolle zu spielen.

Das Curriculum für Anwendungsentwickler. Im Mittelpunkt stehen Webtechniken.

(Bild: Woz U)

Details zum Ablauf, den Kosten und den Teilnehmerzahlen für die erste Runde gibt es derzeit nicht. Auch tiefergehende Informationen zum Unterrichtskonzept fehlen noch. Das Angebot befindet sich noch im Aufbau und Interessierte können nach einer Video-Ansprache des Gründers ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Für das Jahr 2018 kündigt Wozniak drei weitere Ausbildungsgänge an: "Data Science", "Mobile Application" und "Cyber Security". Ebenfalls in Vorbereitung sind Programme für die Weiterbildung in Unternehmen. In einer begleitenden App können Teilnehmer Lerninhalte und Zertifikate sammeln. (jam)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige