Menü

Störung bei Debian-Security

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 368 Beiträge

Erneut hat die Infrastruktur von Debian-Security ihre Störanfälligkeit unter Beweis gestellt. Heute Nacht fiel im Rechenzentrum der Strom in dem Rack aus, in dem das System steht, das die durch Sicherheitsupdates aktualisierten Pakete bereitstellt (security.debian.org). Seit dem späten Vormittag ist die Maschine wieder erreichbar.

Vor einigen Wochen war die Versorgung mit Sicherheitsupdates vor allem aufgrund eines personellen Engpasses ins Stocken geraten -- diesmal war es ein technisches Problem. Noch ist nicht erkennbar, dass der Ausfall endlich als Anlass dienen wird, das schon seit längerem diskutierte Ersatzsystem für den Server mit den Security-Updates -- zentrales Element der Debian-Sicherheitsinfrastruktur -- einzurichten. (ps)