Störung im Skype-Netzwerk

Nutzer klagen, dass sie sich seit Stunden gar nicht oder nur sporadisch beim VoIP-Dienst Skype einloggen können.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 270 Beiträge
Von
  • Holger Bleich

Der VoIP-Dienst von Skype ist seit dem heutigen Donnerstagmorgen massiv gestört. Viele Kunden klagen, dass sie sich mit dem Client entweder gar nicht oder nur sporadisch ins Skype-P2P-Netz verbinden können. Bei anderen wiederum funktioniert der Service nach wie vor einwandfrei.

Bislang hüllt sich Skype zur Ursache des Problems weitgehend in Schweigen. Auf der Status-Site heartbeat.skype.com erfolgte ein kurze Mitteilung. Derzufolge haben "einige Nutzer" Probleme beim Einloggen in den Service. Es handle sich um ein "Software-Problem", das möglichst bald behoben werde.

Am heutigen Donnerstagnnachmittag ergänzte Skype auf Nachfrage von heise online lediglich, dass man erwarte, die Panne "in 12 bis 24 Stunden behoben zu haben". Weitere Informationen über den genauen Charakter des Problemes oder gar die Ursache waren auch bis zu diesem Zeitpunkt von Skype nicht zu erhalten. (hob)