Störungen bei Kabel Deutschland [Update]

Vor allem die heise-online-Leser aus dem Norden Deutschlands klagen über tote Telefone und Internetverbindungen. Die Störungshotline rät, das Kabelmodem per Hardware-Reset neuzustarten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 427 Beiträge
Von
  • Oliver Lau

Telefon tot, Internet nur zeitweise oder gar nicht – die Meldungen von heise-online-Lesern über Störungen des Kabelanschlusses bei Kabel Deutschland häufen sich seit Samstagabend. Laut heise iMonitor sind von den Aussetzern vor allem Anschlüsse im nördlichen Teil Deutschlands betroffen, etwa in Berlin, Braunschweig, Hamburg, Hannover und Kiel.

Eine automatische Ansage der Kabel-Deutschland-Störungshotline (0180/5266625) bestätigt die Meldungen. Der Rat: Anwender sollten einen Hardware-Reset an ihrem Kabelmodem vornehmen.

[Update]
Kabel Deutschland ist derzeit auf der Suche nach Gründen für die Ausfälle. Einige Systemkomponenten hätten manuell neugestartet werden müssen. Am Sonntagnachmittag seien alle Internet- und Telefonie-Störungen beseitigt gewesen. Der Fernseh- und Radioempfang soll jederzeit unbeeinträchtigt geblieben sein. Eine endgültige Fehleranalyse liege noch nicht vor, ließ ein Sprecher des Unternehmens verlauten. (ola)