Menü

Streik bei Telekom geht weiter

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 518 Beiträge
Von

Der Streik bei der Deutschen Telekom läuft weiter. "Bundesweit beteiligen sich heute rund 13.000 Mitarbeiter an dem Arbeitskampf", sagte der Streikleiter der Gewerkschaft ver.di, Ado Wilhelm, heute in Bonn. Die Beschäftigten protestieren seit dem 11. Mai gegen die geplante Verlagerung von rund 50.000 Telekom-Mitarbeitern in den neuen Bereich T-Service, wo sie weniger verdienen und länger arbeiten sollen. Der Bonner Konzern will den Umbau zum 1. Juli vollziehen.

Über das Wochenende hatte es eine erste Annäherung der Tarifparteien gegeben. So bot ver.di an, die Gehälter variabler zu gestalten, lehnte aber die von der Telekom ins Spiel gebrachte Gewinnbeteiligung ab. "Damit würde das Risiko einseitig zu Lasten der Mitarbeiter verteilt", hatte ver.di-Verhandlungsführer Lothar Schröder gesagt.

Siehe zum Streik bei der Telekom auch die Linkliste in c't-Hintergrund:

(dpa) / (anw)