Menü

Stromsparende Illumination dank LEDs

vorlesen Drucken Kommentare lesen 284 Beiträge

Das Newyorker Kaufhaus Saks setzt in diesem Jahr auf moderne Lichttechnik. 72 000 Leuchtdioden (LEDs) auf 50 Schneeflocken von zweieinhalb bis knapp sieben Metern Durchmesser zieren die Fassade des Gebäudes an der Fifth Avenue. Der Stromverbrauch soll mit drei Watt pro Meter Lichterkette bei weniger als einem Drittel des alten Schmucks liegen. Einige Schritte entfernt an der Kreuzung Fifth Avenue/57. Straße schwebt eine ebenfalls von LEDs illuminierte, knapp sechs Meter messende Kristallschneeflocke, die der deutsche Lichtdesigner Ingo Maurer gestaltet hat. Doch auch Privatleute treiben so manchen Aufwand an ihrem Heim, manche lassen zu bestimmten Zeiten Besucher per Heimautomation mit den 17 000 Lämpchen ihrer Beleuchtung spielen. (ea)