Menü
Technology Review

Studie: Fachaufsätze mit mehr Abbildungen haben größeren Einfluss

Wenn wissenschaftliche Texte mehr visuelle Informationen enthalten, werden sie auch häufiger zitiert. Diese Vermutung wurde jetzt belegt – und könnte zur Grundlage für ein ganz neues Fachgebiet werden.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 48 Beiträge
Studie: Fachaufsätze mit mehr Abbildungen haben größeren Einfluss

Forscher der University of Washington haben analysiert, ob der wissenschaftliche Einfluss von Fachaufsätzen größer ist, wenn sie mehr Abbildungen wie Diagramme oder Datenreihen enthalten. Laut ihrer Studie ist das zumindest im Bereich Lebenswissenschaften und Biomedizin tatsächlich der Fall. Das berichtet Technology Review online in "Die Macht der Abbildung".

Für die stärkere Wirkung von Texten mit mehr grafischen Elementen nennen die Autoren zwei mögliche Erklärungen: "Entweder erhöhen visuelle Informationen die Klarheit eines Aufsatzes, und er wird deshalb häufiger zitiert. Oder es ist so, dass Aufsätze mit großem Einfluss tendenziell neue, komplexe Ideen enthalten, die eine visuelle Erklärung erfordern." Allerdings stammt die untersuchte Stichprobe mit 650.000 Aufsätzen aus der medizinlastigen Datenbank PubMed Central, so dass sich die Ergebnisse zunächst nicht verallgemeinern lassen.

Als Nächstes wollen die Forscher herausfinden, wie gut es mit unterschiedlichen Arten von Diagrammen gelingt, Informationen zu übermitteln. Diese Arbeit könnte zur Grundlage für ein ganz neues Fachgebiet werden. Das Team spricht von "Visiometrie", also der Wissenschaft der visuellen Information. Der Begriff ist angelehnt an den der Bibliometrie, in der es um die statistische Analyse von Publikationen geht, und an Scientometrie zur Messung von Wissenschaft.

Mehr dazu auf Technology Review online:

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige