Menü

Studienplatztauschbörse im Internet [Update]

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 47 Beiträge
Von

Am 15. Juli ist es wieder soweit: Die Bewerbungsfrist für die Vergabe von Studienplätzen endet. Und wieder tönt es wie jedes Jahr durch die Lande: Mist, ich wollte doch nach Berlin und lande nun in Tübingen ... Studierende können ihren Studienplatz, so er ihnen nicht passt, aber auch wieder im Internet zum Tausch anbieten. Allerdings muss man zum Tausch einen Partner finden, der das gleiche Fach im gleichen Semester studiert.

Das Internetportal Unicum.de bietet dafür eine kostenlose Tauschbörse an. Derzeit seien mehr als 3300 Angeboten verfügbar; Interessierte könnten aber jederzeit auch ein eigenes Angebot aufgeben, hieß es bei dem Betreiber. Für den Fall allerdings, dass man tatsächlich von Tübingen nach Berlin wechseln will, gibt die Datenbank bislang jedenfalls nichts her ... Andere Tausch-Kombinationen sind offensichtlich Erfolg versprechender.

Einen ähnlichen Service wie Unicum zum Studienplatztausch bietet die Studenten-WG -- wobei sich auf dieser Site möglicherweise auch gleich die passende Wohnung finden lässt. Aber auch hier scheinen Tübinger, die nach Berlin wollen, Pech zu haben. (jk)