Menü

Sun will Applikationsserver Glassfish in die Cloud bringen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Sun will den quelloffenen Anwendungsserver Glassfish für den Einsatz in Amazons Elastic Computer Cloud (EC2) verfügbar machen. Das gleiche gilt für die hauseigenen Open-Source-Tools für Identity Management, darunter OpenSSO (Web Access Management) und den Verzeichnisdienst OpenDS. Die Ankündigung kam im Rahmen der in Santa Clara noch bis morgen stattfindenden MySQL Conference & Expo 2009. Angesichts der überraschenden Übernahme des Unternehmens durch den Datenbank-Spezialisten Oracle ist jedoch nicht ganz klar, ob Sun das Vorhaben in die Praxis umsetzen kann. (akl)