Sun will angeblich Star Division kaufen

Nach Insider-Berichten plant Sun Microsystems die Übernahme des StarOffice-Herstellers Star Division.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Von
  • Dieter Brors

Nach Insider-Berichten plant Sun Microsystems die Übernahme des StarOffice-Herstellers Star Division. Bei Sun wird schon seit längerem von einem möglichen Aufkauf des Hamburger Software-Herstellers gemunkelt. Ein entsprechender Kaufvertrag sei bereits unterschrieben, heißt es. Nach c't vorliegenden Informationen soll Star Division schon ab August als hundertprozentige Sun-Tochter unter dem Namen StarOffice GmbH firmieren.

Bereits in der Vergangenheit gab es enge Verbindungen zwischen Sun und Star Division. Im April 1992 beteiligte sich Sun-Gründer und Vater der SPARC-Architektur Andreas von Bechtolsheim an der Hamburger Software-Schmiede. Seit November 1997 bündelt Sun die Solaris-Version von StarOffice mit den eigenen Workstations. Nach Meinung von Insidern ist für die Zukunft unter anderem eine Integration von StarOffice in die kommenden JavaStations geplant. Star Divisions Pressesprecher Carsten Müller wollte die Übernahme weder bestätigen noch dementieren. Auch bei Sun hält man sich noch bedeckt. (db)